Internationale Fitness-Studie

Testpersonen für Fitness-Studie gesucht
Die Firma Greinwalder & Partner (GuP) aus München führt in regelmäßigen Abständen Fitness-Studien in verschiedenen Städten in Deutschland, Österreich, Frankreich, Holland, Belgien, Italien und der Schweiz durch. Die Studie wurde im Rahmen einer Diplomarbeit von der Technischen Universität in München (Fachgebiet Sportökonomik und Sportmanagement) unterstützt.

Es soll bewiesen werden, dass sich die körperliche Fitness, der Gesundheitszustand und das allgemeine Wohlbefinden bereits in 4 Wochen durch regelmäßiges, gezieltes Training deutlich verbessern.

Ziel der Studie ist es, die Effektivität von Fitnesstraining mit Zahlen zu belegen, um den Stellenwert von "Fitness" bei Politikern und bei Verantwortlichen im Gesundheitsbereich / Prävention auszubauen. Die Studie wird in ausgewählten, gesundheitsorientierten Fitness-Clubs durchgeführt. Die Anleitung erfolgt durch geschultes Fachpersonal.

Professor Jäger

"Die Studie ist eine ideale Möglichkeit, den eigenen Fitness- und Gesundheitszustand zu überprüfen. Der Vergleich der Testwerte nach 4 Wochen bestätigt, dass regelmäßiges Training zu einer signifikanten Verbesserung führt."


Prof. Rüdiger Jäger
Prof. Dr. med Rüdiger Jäger
Universität Kiel, Sportmedizin

Wie läuft die Studie ab?
Zu Beginn werden folgende Parameter ermittelt:

  • BMI (Body Mass Index - das Verhältnis von Körpergewicht und Körpergröße)
  • Blutdruck
  • Körperfett
  • Ruhepuls
  • Ausdauerleistung mittels eines Herz-Kreislauf-Tests
  • Subjektives Wohlbefinden anhand einer Skala (in Anlehnung an CRS-Skala von Borg)

Nach diesem Anfangs-Test erfolgt die Einweisung in das Trainingsprogramm.

Das 4-wöchige Trainingsprogramm
Alle Teilnehmer sind verpflichtet, innerhalb der 4 Wochen mindestens 8 mal ein spezielles Trainingsprogramm zu absolvieren. Das Training erfolgt vorwiegend an speziellen Fitness-Geräten. Es wird unter Anleitung das Herz-Kreislauf-System gestärkt und die wichtigsten Muskelgruppen gekräftigt.

Der Endtest
Nach 4 Wochen werden dieselben Tests wie zu Beginn absolviert. Die Ergebnisse werden protokolliert. Jeder Teilnehmer sieht seine persönlichen Verbesserungen schwarz auf weiß.

Studien 2017
Um die Repräsentativität zu erhöhen, wird die Studie im Jahr 2017 wieder an mehreren Standorten europaweit durchgeführt. Dazu werden weitere Versuchspersonen mittels Anzeigenschaltungen in lokalen Medien und Pressemitteilungen gesucht.